Brand in Favoriten: Frau (54) stirbt beim Kochen

Bild: Denise Auer
Eine 54-jährige Mieterin starb Samstagnachmittag bei einem Wohnungsbrand in Favoriten. Die genaue Todesursache des Opfers ist noch unklar.

Anwohner eines Wohnhauses in der Waldgasse bemerkten am Samstag um 14.50 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Stiegenhaus und alarmierten sofort die Einsatzkräfte.

Frau wurde bewusstlos

Laut Polizei dürfte eine Frau beim Kochen das Bewusstsein verloren haben, woraufhin die auf dem Herd befindlichen Speisen Feuer fingen. Zwei Polizisten, die als erste vor Ort waren, traten die Wohnungstür im 2. Stock ein und eilten dem Opfer zu Hilfe.

"In der Wohnung entdeckten die Beamten die Bewusstlose und setzten unverzüglich Reanimationsmaßnahmen. Bis zum Eintreffen des Notarztteams führten die Polizisten eine Mund zu Mund Beatmung sowie eine Herzdruckmassage durch. Ebenfalls brachten die Beamten einen mobilen Defibrillator zum Einsatz", so Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

Doch jede Hilfe kam zu spät: Trotz aller Bemühungen der Streifenpolizisten und des Notarztteams verstarb die Rumänin auf dem Weg ins Spital. Die genaue Todesursache ist noch unklar.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen