Einsatz in Hall in Tirol

Brand in Geschäft – Polizei evakuiert Bewohner

Die Feuerwehr rückte am Wochenende zu einem Einsatz nach Hall in Tirol aus. In einem Altstadtgeschäft war es zu einem Brand gekommen.

André Wilding
Brand in Geschäft – Polizei evakuiert Bewohner
Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen.
Facebook / FF Hall in Tirol

In einem Geschäft in Hall in Tirol kam es am Sonntag um 19.52 Uhr zu einem Schwellbrand. Eine Anwohnerin des Geschäftes hatte die starke Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Aufgrund der vorerst unklaren Sachlage wurden die Bewohner der angrenzenden Wohnungen durch die Polizei kurzzeitig evakuiert. Die Feuerwehren Hall in Tirol und Heiligkreuz brachten den Schwellbrand unter Kontrolle und konnten eine weitere Rauchentwicklung eindämmen.

Stromkabel durchgeschmort

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Brand aufgrund durchgeschmorter Stromkabel entstanden und auf das angrenzende Mobiliar sowie Verkaufsartikel im Geschäft übergegangen war.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brand bereits aufgenommen. Personen wurden keine verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
    21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
    ORF, Picturedesk

    Auf den Punkt gebracht

    • In einem Geschäft in Hall in Tirol kam es zu einem Schwellbrand, der durch durchgeschmorter Stromkabel verursacht wurde
    • Die Feuerwehr konnte die Rauchentwicklung eindämmen und die Bewohner der angrenzenden Wohnungen wurden evakuiert, jedoch gab es keine Verletzten
    • Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genaue Ursache des Brandes zu klären und die Höhe des Sachschadens zu ermitteln
    wil
    Akt.