Brand in Leichenhalle durch Kühl-Defekt?

Trotz des Brandes in der Leichenhalle konnte die Verstorbene am Mittwoch beerdigt werden. Und: Ein technischer Defekt gilt als mögliche Ursache.

Brandeinsatz für die Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch in Ysper (Gemeinde Yspertal, Bezirk Melk): Die Aufbahrungshalle stand kurz nach Mitternacht in Flammen. Der Sarg mit einem Leichnam wurde durch das Feuer schwer in Mitleidenschaft gezogen, aber die Beerdigung war bereits für Mittwoch angesetzt ("Heute" berichtete).

Yspertals Bürgermeisterin Veronika Schroll erklärt: „Nach dem Löscheinsatz wurde die Bestattung informiert und der Leichnam in einen anderen Sarg gelegt."

Die Frau konnte somit, planmäßig noch am Mittwoch, beerdigt werden. Als mögliche Brandursache gilt laut Polizei ein Defekt an der Kühlanlage. Die Ermittlungen der Exekutive laufen laut Sprecher Heinz Holub. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
YspertalGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen