Brand in Tischlerei, fünf Feuerwehren im Einsatz

Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Tischlerei in Schweinbach bei Engerwitzdorf gerufen. Schon bei der Anfahrt war dichter Rauch zu sehen.
Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Tischlerei in Schweinbach bei Engerwitzdorf gerufen. Schon bei der Anfahrt war dichter Rauch zu sehen.Bild: fotokerschi.at
Brandalarm in einer Tischlerei in Schweinbach bei Engerwitzdorf (Bez. Urfahr-Umgebung): Fünf Feuerwehren sind im Einsatz.
Sonntag, kurz vor sechs Uhr früh, wurden die Feuerwehren zum Brandalarm gerufen. In einer Tischlerei in der Gemeinde Schweinbach war ein Sägespänesilo in Brand geraten, so die Erstinformation.

Mehrere Stunden waren die Löschtrupps im Einsatz, bis "Brand aus" gegeben werden konnte.

Bei der betroffene Tischlerei hatte es nur drei Tage zuvor bereits schon einmal gebrannt. Laut Feuerwehr war dort von einem Mitarbeiter ebenfalls im Sägespänesilo ein Glimmbrand entdeckt worden. Der Mitarbeiter hat dann die Feuerwehr gerufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch dieser Brand war aufwendig zu löschen, knapp vier Stunden dauerte der Einsatz. Insgesamt waren über 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Warum es Sonntag früh zum Brand kam, ist noch unklar. Die Brandursache muss erst ermittelt werden. Verletzt wurde beim Brand niemand. Einen Zusammenhang zum Brand vor einigen Tagen dürfte es laut Feuerwehr nicht geben.

Die B125 (Prager Straße) war wegen des Brandes in beiden Richtungen gesperrt, meldete der ÖAMTC.

(cru)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
EngerwitzdorfNewsOberösterreichBrandBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen