Brand: Personen dürfen wieder ins Donauzentrum

Am Samstagvormittag rückten die Einsatzkräfte der Polizei, Rettung und Feuerwehr in Wien-Donaustadt wegen eines Brandes zum Donauzentrum aus.

Ein Brand im Donauzentrum sorgte am Samstag gegen 09.35 Uhr für einen Großeinsatz der Einsatzkräfte. Laut Pressesprecher des Donauzentrums in Wien-Donaustadt gab es einen Brand im Bereich der Toiletten bei der Bank Austria.

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden und auch der abgesperrte Bereich, der wegen Rauchentwicklung für eine Stunde gesperrt war, ist seit 10.05 Uhr wieder für Mitarbeiter und Besucher des Donauzentrums geöffnet. Bei dem Brand gab es keine Verletzten.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen