Brand in Linzer Cocktailbar, Frau gerettet

Die Linzer Feuerwehr war Sonntagvormittag im Großeinsatz. In der Hauptstraße in Urfahr war in einer Cocktailbar ein Brand ausgebrochen. Eine Person musste vor dem Feuer gerettet werden.
Fotos zeigen den Einsatz der Feuerwehr Sonntagvormittag in Linz-Urfahr. An der Kreuzung Hauptstraße und Reindlstraße stand gegen 11.30 Uhr eine Cocktailbar in Brand.

Dichter Rauch war aus dem 1. Stock und dem Erdgeschoß der Bar zu sehen – Sie hatte erst Ende April in der Hauptstraße eröffnet. Acht Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz, insgesamt 30 Mann arbeiteten daran den Brand im inneren des Gebäudes zu löschen.

Auch die Rettung und die Polizei waren vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Passant rief Feuerwehr

"Dass es in dem Gebäude brannte hatte ein Passant bemerkt. Dann gingen auch schon mehrere Notrufe ein", wie Einsatzleiter Klaus Thallinger, von der Berufsfeuerwehr Linz, gegenüber "Heute" erzählt.

In dem Lokal werden derzeit Umbauarbeiten durchgeführt. Der Rauch hatte sich noch einen Stock weiter ausgebreitet, wo sich eine Wohnung befindet. "Als wir eintrafen, machte sich im 2. Stock eine Frau bemerkbar. Wir haben sie mit einer Fluchthaube aus der Wohnung gebracht. Sie blieb zum Glück unverletzt", so Thallinger weiter.

Brandursache unklar

Dann wurden gemeinsam mit der Linz AG Strom und der Linz AG Gas Sicherungsarbeiten durchgeführt. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Kreuzung war noch kurze Zeit für den Verkehr gesperrt.

Was den Brand ausgelöst hatte, ist noch unklar. Die Polizei besichtigt derzeit das Objekt, um die Brandursache zu ermitteln.



(cru)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichBrandCocktail

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen