Brandmelder rettete Mutter und vier Kinder

Bild: Fotolia

Ein Brandmelder hat in der Nacht auf Samstag bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Vorarlberg eine Familie gerettet. In dem Haus in Zwischenwasser (Bezirk Feldkirch) war es in den frühen Morgenstunden aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen.

Die vier Bewohner - eine 48-jährige Frau und ihre drei jugendlichen Kinder - konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt, informierte die Vorarlberger Polizei.

Das Feuer brach an der hölzernen Außenfassade eines Anbaus aus und entwickelte starken Rauch, wodurch der Brandmelder gegen 4.20 Uhr auslöste. Die Familie wurde dadurch geweckt und verließ das Haus, nachdem sie die Feuerwehr alarmiert hatte. Die Einsatzkräfte brachten den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderten eine weitere Ausbreitung der Flammen. Zur Brandursache wurden Untersuchungen aufgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen