Brandstifter erst 14 und 15 Jahre alt

Bild: Matthias Lauber
In Wels führte Mittwochabend eine Zündelei von zwei Buben (14, 15) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr.

Im Keller eines Mietshauses in der Otto-Loewi-Straße hatten die Schüler ein Seil angezündet, danach auf einem Holzsessel abgelegt.

Dichter Rauch verbreitete sich rasch im gesamten Stiegenhaus. Folge: Zwei Personen hatten Atembeschwerden, mussten ins Krankenhaus. Der 14-Jährige hat die Tat bereits gestanden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen