Brangelina-Trennung: Tochter Shiloh leidet am meisten

Bild: imago stock & people
Während die Klatschspalten dieser Welt die Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt in allen (bekannten und gerüchteweisen) Einzelheiten "aufarbeiten", leiden vor allem die Kids von Brangelina am Ehe-Aus. Besonders schwer scheint es Töchterchen Shiloh getroffen zu haben.
Während die Klatschspalten dieser Welt die Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt in allen (bekannten und gerüchteweisen) Einzelheiten "aufarbeiten", leiden vor allem die Kids von Brangelina am Ehe-Aus. Besonders schwer scheint es Töchterchen Shiloh getroffen zu haben.

Dass die Kinder am meisten unter einer Scheidung leiden, ist absolut nichts Neues. Zwischen Promis und Normalsterblichen wird hier kein Unterschied gemacht, wie die Trennung zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt unter Beweis stellt.

Sechs Kinder haben die beiden gemeinsam: Von Vivienne (8), Knox (8), Shiloh (10), Zahara (11), Pax (12), und Maddox (15) trifft Shiloh, die erste leibliche Tochter des Paares, das Ehe-Aus am härtesten. Wie ihre Geschwister darf sie Papa Brad derzeit nur unter Aufsicht eines Therapeuten sehen und sträubt sich laut "Gala" vehement gegen dieses Arrangement.

Papakind

"Sie ist ein Papakind und total sauer auf ihre Mama, weil sie sie nicht zu ihm lässt", zitiert "Gala" einen Insider, "Angelina versucht zu erklären, dass es zu ihrem Besten ist, aber die Kinder sehen das nicht ein."

Bleibt zu hoffen, dass die kleine Shiloh ihren Vater bald wieder öfter zu Gesicht bekommt und zumindest die Kids nicht mehr unter der Brangelina-Trennung leiden müssen.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen