Braut rettet Mann nach "Rapid-Hochzeit" das Leben

Rapid-Fans Sabrina und Rainer mit Rapid-Pfarrer Christoph Pelczar bei der Trauung.
Rapid-Fans Sabrina und Rainer mit Rapid-Pfarrer Christoph Pelczar bei der Trauung.Pfarrer Christoph Pelczar
Der schönste Tag im Leben von Sabrina und Rainer endete am Wochenende mit einem Notarzt-Einsatz. Der Rapid-Fan erlitt in der Hochzeitsnacht einen Schlaganfall und erholt sich nun im Spital.
von
Thomas Peterthalner

Sabrina (40) und Rainer E. (41) teilen nicht nur die Liebe zueinander, sondern auch zum Fußball – und speziell zu Rapid. Ganz in Grün-Weiß heirateten die beiden "Hütteldorfer" nun am Wochenende bei "Rapid-Pfarrer" Christoph Pelczar in Weikendorf (NÖ) bei Wien. Wegen Corona waren nur sieben Gäste geladen, natürlich war auch Töchterchen Leonie dabei.

"Es war eine sehr nette Hochzeit, alle hielten Abstand" 

erzählt "Rapid Pfarrer" Christoph im "Heute"-Gespräch. "Vor allem der Bräutigam ist riesiger Fan." Nach der Feier wurde es dann aber dramatisch. "In der Hochzeitsnacht hat der Bräutigam plötzlich seine linke Hand nicht mehr gespürt. Sabrina reagierte sofort und rief die Rettung." Rainer kam ins Spital nach Mistelbach. "Zum Glück ist nur die Hand betroffen, so der Pfarrer erleichtert. Rainer wird wieder gesund werden. "Es war wahrscheinlich die Aufregung."

Gratulationswünsche von Rapid-Geschäftsführer Peschek zur Trauung 

Die Flitterwochen hätten wegen Corona sowieso warten müssen. Rainer wird von Sabrina und Leonie im Spital aufgeheitert. "Im Namen des SK Rapid sende ich alle Kraft, die notwendig ist, dass eine rasche Genesung gelingt", so Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek. "Sobald das geschafft ist, freuen wir uns auf das Brautpaar und laden es herzlich als Ehrengäste zu einem unserer ersten Heimspiele ein, bei denen wieder Zuschauer erlaubt sind!" 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pet TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen