Breite Autos machen große Probleme

Bild: motor-talk.de

Viele Lenker und Lenkerinnen kämpfen mit ihrem breiten (Fahr-)Gestell! In den engen Garagenplätzen bleibt oft kein Platz mehr zum Aussteigen. Grund dafür sind SUVs und immer größere Fahrzeuge.

Denn: Die meisten Plätze sind 2,30 Meter breit und wurden vor Jahren auf Autos von bis zu 1,80 Meter ausgelegt. "Jetzt ist aber ein Kompaktwagen schon 2,03 Meter breit", rechnet der ÖAMTC – bei dem sich die Beschwerden mehren – auf orf.at vor.

Garagenbetreiber müssen mit Markierungen und Umbauten reagieren. Auch ein weiteres Problem trete häufiger auf: am Straßenrand geparkte Autos, die in den Gleiskörper hineinragen und so die Bims blockieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen