Brennende Matratze brachte Gasflasche zur Explosion

Bild: Ehm
Unerkannte Gefahr: Zwei Wohnungsbewohner löschten einen Matratzenbrand - doch im Inneren schmorte sie weiter, entflammte sich am Balkon.

Am Montag Abend ist in Lochau, in der Bregenzerstraße, eine Matratze aufgrund einer defekten Batterie in Brand geraten. Die beiden Bewohner der Wohnung (22 und 24 Jahre alt) löschten den Brand und legten die Matratze auf den Balkon. Da die Matratze im Inneren aber weiter schmorte, entflammte sich in der Nacht auf Dienstag um 02.30 Uhr abermals ein Feuer, welches auf den Balkon übergriff.

Gasflasche zerbarst

Aufgrund der Hitzeentwicklung zerbarst eine dort abgestellte Gasflasche eines Grills. Der Brand konnte durch die Feuerwehren Lochau und Bregenz Stadt (7 Fahrzeuge und 60 Einsatzkräfte) gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die L 190 musste für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen