Deutschland

"Brennt Gaza, brennt Berlin": Brandanschlag auf Rathaus

In der Nacht auf Donnerstag ist es zu einem Brandanschlag auf das Bürgeramt im Rathaus Berlin-Tiergarten gekommen.

20 Minuten
"Brennt Gaza, brennt Berlin": Brandanschlag auf Rathaus
Das Bürgeramt im Tiergarten in Berlin wurde von einem Molotow-Cocktail getroffen.
Google Street View

In der Nacht auf Donnerstag, um 1.40 Uhr, wurde der Feueralarm im Seitenflügel des Berliner Rathauses an der Jonasstrasse ausgelöst, in dem das Bezirks- und Bürgeramt untergebracht sind. Die Feuerwehr traf mit etwa 30 Einsatzkräften ein und konnte das Feuer im Erdgeschoss schnell löschen, wie die Berliner Feuerwehr auf X informiert.

Auf dem Trottoir lag die zerbrochene Glasscheibe eines Fensters, während Teile des geschmolzenen Fensterladens an einem geparkten Auto haften blieben, wie die "Bild" schreibt. In einem Zimmer und auf dem Flur des Gebäudes entstand erheblicher Sachschaden. Außen bröckelte der Putz von den Wänden, vermutlich aufgrund der entstandenen Hitze.

"Brennt Gaza, brennt Berlin" und "Free Hamas"

Während des Brandanschlags wurden an den Außenwänden des Gebäudes mehrere frisch gesprühte Schriftzüge entdeckt, begleitet von einem deutlich wahrnehmbaren Geruch nach Farbe, schreibt die "Bild"-Zeitung weiter.

Die Nachrichten, die darauf zu lesen waren, zeugten von einem Hass gegen Israel und enthielten Drohungen. "Brennt Gaza, brennt Berlin", "Free Gaza", "Free Hamas" und "Warnung Berlin, wir lassen es brennen" waren großflächig auf die Fassade gesprüht. Darüber hinaus drohten die Täter mit weiteren Brandanschlägen in Berlin.

Noch in derselben Nacht startete ein Fachkommissariat der Berliner Polizei die Ermittlungen, wobei auch der Staatsschutz hinzugezogen wurde.

Die Bilder des Tages

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
    Raphael Fasching

    Auf den Punkt gebracht

    • In ganz Europa kommt es zu Anti-Israel-Protesten
    • In Berlin gab es einen Brandanschlag auf das Rathaus
    • Es wurden auch Sprayereien wie "Free Hamas" am Gebäude angebracht
    20 Minuten
    Akt.