Queen sendet versteckte Brexit-Botschaft zu X-Mas

Queen Elizabeth II. bei ihrer Weihnachtsrede
Queen Elizabeth II. bei ihrer WeihnachtsredeBild: picturedesk.com/APA

In ihrer Weihnachtsansprache hat die britische Königin Elizabeth II. zu Frieden in aller Welt aufgerufen und sich dabei auch in gewisser Weise zum Brexit geäußert.

Queen Elizabeth II. mahnt in ihrer Weihnachtsansprache zu respektvollem Umgang und erklärt, wie wichtig es sei, dass man Differenzen aufgebe.

Der Respekt anderen Menschen gegenüber sei selbst bei tiefsten Auseinandersetzungen "ein guter erster Schritt zum besseren Verstehen", wird die Queen von der Agentur PA zitiert.

Zwar nennt die 92-Jährige den Brexit nicht beim Namen, da sie sich bekanntlich aus der Tagespolitik heraushält. Dennoch können ihre Worte durchaus als Mahnung verstehen werden.

Austritt in drei Monaten

Die Lager der Brexit-Gegner und -Befürworter sollten demnach niemals den Respekt gegenüber anderen Personen verlieren. In etwa drei Monaten will Großbritannien die Europäische Union verlassen.

Die Ansprache von Queen Elizabeth II. wurde bereits vorab aufgezeichnet und wird am Weihnachtstag ausgestrahlt. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsWeltwocheRoyal Bank OF ScotlandQueen Elisabeth II.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen