Brexit: Wien könnte der große Gewinner werden

Bild: Reuters

Die Bundeshauptstadt profitiert vom bevorstehenden EU-Austritt der Briten möglicherweise deutlich stärker als erwartet. Entsprechende Spekulationen hat die russische Großbank VTB ausgelöst, die überlegt, ihre Europa-Zentrale von London nach Frankfurt, Paris oder Wien zu verlegen.

Die Bundeshauptstadt profitiert vom bevorstehenden möglicherweise deutlich stärker als erwartet. Entsprechende Spekulationen hat die russische Großbank VTB ausgelöst, die überlegt, ihre Europa-Zentrale von London nach Frankfurt, Paris oder Wien zu verlegen.

Laut Chris Hughes, einem in London lebenden Kolumnisten der Finanznachrichten-Agentur Bloomberg, spricht insgesamt einiges für Wien als neues Finanz- und Wirtschaftszentrum. Wien ist, so Hughes, "zufällig eine schöne Stadt und sie liegt geografisch im Herzen Europas".

Der größte Vorteil sei aber: "Sie ist weder Paris noch Frankfurt." Mit der Entscheidung für Österreich ließe sich demnach ein drohender deutsch-französischer Konflikt um die London-Nachfolge verhindern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen