Brexit-Wortführer Boris Johnson neuer Außenminister

Bild: Reuters
Brexit-Wortführer Boris Johnson wird laut BBC neuer britischer Außenminister. Johnson galt zunächst als möglicher Nachfolger von Ex-Premier David Cameron, bevor er selbst zurücktrat.
wird laut BBC neuer britischer Außenminister. Johnson galt zunächst als möglicher Nachfolger von Ex-Premier David Cameron, bevor er selbst zurücktrat.

Bereits zuvor wurde bekannt, dass der bisherige Außenminister Philip Hammond ins Finanzministerium wechselt. Der bisherige Schatzkanzler George Osborne habe seinen Rücktritt eingereicht, teilte das Büro neuernannten britischen Premierministerin Theresa May mit.

Theresa May übernimmt ab Mittwoch die Regierungsgeschäfte des zurückgetretenen Premiers David Cameron. May gilt als EU-Skeptikerin, im Vorfeld der Brexit-Abstimmung sprach sie sich jedoch für den Verbleib Großbritanniens in der EU aus. Die Ernennung von EU-Gegner Johnson zum Außenminister dürfte ein klares Signal in Richtung Brüssel sein.

Zum Minister für den kommenden EU-Austritt wurde der EU-Skeptiker und Brexit-Befürworter David Davis ernannt.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen