Briefträger stahl Packerln für seine Angebetete

Bild: Fotolia
Aus Liebe hat ein Briefträger in Oberösterreich über Monate hinweg Pakete im Postverteilerzentrum Allhaming gestohlen und seiner Angebeteten geschenkt.


Der 30-Jährige aus Gallneukirchen im Bezirk Urfahr-Umgebung liebte die gleichaltrige Frau bereits seit seiner Schulzeit, was sie schamlos ausnützte, wie die "Krone" berichtet. Sie ließ sich zuerst ein Auto schenken und überredete den Postboten noch, sein eigenes Auto ihrem Ehemann zu schenken, da der ja einen Firmenwagen besitze. 

Dann schickte sie dem 30-Jährigen ihre weiteren Geschenkwünsche, wie etwa einen Griller oder ein Handy. Um diesen Wünschen gerecht zu werden, ließ der Postbote Pakete im Postverteilerzentrum Allhamming mitgehen.

Als es Rückmeldungen über abhanden gekommene Pakete hagelte, starteten die Ermittlungen. Videoaufzeichnungen überführten den 30-Jährigen. Mit einem Peilsender an seinem Auto konnte er auf frischer Tat ertappt werden, als er gestohlene Pakete bei seiner Angebeteten abgab.

Sowohl er, als auch die Frau wurden wegen Anstiftung angezeigt.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen