Raye räumt ab

Brit-Awards-Rekord: Nicht einmal Adele schaffte das

Es wurde Geschichte geschrieben. Name der Hauptdarstellerin: Raye! Kennst du nicht? Dann muss sich das jetzt ändern.

Heute Entertainment
Brit-Awards-Rekord: Nicht einmal Adele schaffte das
Raye holte ihre Oma auf die Bühne.
HENRY NICHOLLS / AFP / picturedesk.com

Kylie Minogue trat nach 16 Jahren (!) wieder auf, Ellie Goulding kam trotz Trennung ganz in Weiß auf die Bühne – und dennoch wurden beide von einer anderen Sängerin in den Schatten gestellt.

Sowas schaffte noch niemand!

Raye war bei den Brit-Awards in gleich sieben Kategorien nominiert. Das gelang vor ihr noch keiner anderen Künstlerin. Und dann wurde es noch wilder: Sie sahnte gleich sechs der Preise ab! Harry Style, Blur oder Adele hielten bisher mit vier Brit-Awards an einem Abend den Rekord.

Raye, die eigentlich Rachel Agatha Keen heißt, erhielt Auszeichnungen in den Kategorien Bestes Album für "My 21st Century Blues", Bester Song für "Escapism", Beste Künstlerin, Beste Neue Künstlerin und Beste R'n'B-Künstlerin.

Im Vorfeld bekam sie zudem die Auszeichnung als beste Songwriterin des Jahres verliehen. Als erste Frau in der Geschichte.

Oma kam auf die Bühne

"Das könnt ihr euch nicht vorstellen, was das für mich bedeutet," sagte Raye in ihrer fünften Dankesrede des Abends, als sie vor Freude weinte und stolz ihre Großmutter auf die Bühne holte.

Die Geschichte ihres Erfolgs ist geprägt von einem Comeback und dem Glauben an sich selbst: Vor drei Jahren wurde sie von ihrer Plattenfirma Polydor fallen gelassen, die sich weigerte, ihr Album zu veröffentlichen. Raye verließ daraufhin Polydor und brachte ihr Debütalbum "My 21st Century Blues" in Eigenregie heraus. Damit gewann sie nun einen ihrer sechs Brit-Awards!

1/148
Gehe zur Galerie
    Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
    Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
    instagram/meganfox

    Auf den Punkt gebracht

    • Raye hat bei den Brit-Awards einen historischen Rekord aufgestellt, indem sie in sieben Kategorien nominiert war und sechs Preise gewann
    • Ihr Erfolg ist geprägt von einem Comeback und dem Glauben an sich selbst nachdem sie von ihrer Plattenfirma fallen gelassen wurde und ihr Debütalbum in Eigenregie veröffentlichte
    red
    Akt.