Briten würden jetzt für Verbleib in der EU stimmen

Gegner des Brexits bei einer Demo. (Archivbild)
Gegner des Brexits bei einer Demo. (Archivbild)Bild: Reuters
Das Verlassen der EU ist auch in Großbritannien scheinbar aus der Mode gekommen. Laut einer neuen Umfrage würden die Briten jetzt gegen den Brexit stimmen.
EU oder nicht EU? Das war die Frage. Wie wir wissen, stimmten die Bürger Großbritanniens im Juni 2016 knapp für das Verlassen der Europäischen Union.

Damals ging das Votum zu 51,9 Prozent für den "Brexit" aus, 48,1 Prozent wollten auch damals schon in der EU bleiben.

Heute sieht es anders aus

Einer neuen Umfrage zufolge würde das Votum aktuell anders aussehen. 59 Prozent sprechen sich mittlerweile für einen Verbleib in der EU aus, nur noch 41 Prozent der Briten sind für den "Brexit".

CommentCreated with Sketch.41 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Umfrage wurde vom Institute NatCen und "The UK in a Changin EuropE" veröffentlicht.

Höchste Zustimmung

Schon in der Vergangenheit gab es Umfragen, die einen Meinungsumschwung der Briten in Sachen "Brexit" diagnostizierten. Doch noch nie war der Wert so hoch.

Der Umfrageleiter John Curtice sieht einen Grund darin, dass in der aktuellen Umfrage auch Wähler befragt wurde, die vor gut zwei Jahren nicht abgestimmt hätten.

Zweites Votum ausgeschlossen

Auch andere Experten schätzen: Ein erneutes "Brexit"-Votum würde anders ausgehen, als das letzte. Die EU-Befürworter hätten mittlerweile die Oberhand.

Doch zu einem zweiten offiziellen Votum wird es nicht kommen. Die Regierung in London hat das ausgeschlossen. Der "Brexit"-Fahrplan soll halten, mit März 2019 wird Großbritannien die EU verlassen. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
GroßbritannienNewsWeltUmfrageTheresa MayBrexit

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren