Britin (6) kehrt 3 Jahre nach Verschleppung heim

Bild: Greater Manchester police/PA
Ein von seinem Vater nach Pakistan verschlepptes sechsjähriges Mädchen aus Großbritannien kehrt nach drei Jahren in seine Heimat zurück.

Atiya Anjum-Wilkinson sollte nach Polizeiangaben am Freitag mit dem Flugzeug in Manchester eintreffen. Atiyas Vater hatte das Kind vor drei Jahren ins pakistanische Lahore verschleppt und der Mutter gedroht, sie werde das Mädchen nie wiedersehen. Vor einem Monat hatte die 32-Jährige erneut an die Öffentlichkeit appelliert, jegliche Informationen zum Aufenthaltsort ihres Kindes zu melden.

Kurz vor Atiyas sechstem Geburtstag im November hatte die Polizei ein computergeneriertes Bild davon veröffentlicht, wie Atiya heute aussehen könnte. Jetzt führten laut der britischen Nachrichtenagentur Press Association neue Hinweise dazu, dass das Mädchen in Pakistan gefunden wurde. Ihr Vater sitzt in Haft, weil er sich beharrlich weigerte, ihren Aufenthaltsort zu verraten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen