Britney stellte erste Dessous-Kollektion vor

Wenn's mit der Musik nicht mehr klappt, machen wir halt Mode! Das hat sich nun wohl auch Britney Spears (32) gedacht und ihre erste Unterwäschekollektion designt. Diese stellte die Musikerin am Dienstag in New York vor. Auf Twitter konnte die Welt bereits Ende Juli einen ersten Blick auf die Teile erhaschen.

Wenn's mit der Musik nicht mehr klappt, machen wir halt Mode! Das hat sich nun wohl auch (32) gedacht und ihre erste Unterwäschekollektion designt. Diese stellte die Musikerin am Dienstag in New York vor. Auf Twitter konnte die Welt bereits Ende Juli einen ersten Blick auf die Teile erhaschen.

Gute Nachrichten für die Damenwelt: Ab sofort kann jeder so sexy sein wie Britney Spears! Im Rahmen der New York Fashion Week wurde die Kollektion nun endlich vorgestellt. In edler Unterwäsche und Schlafkleidung betraten bei der Präsentation Models nach und nach eine Wohnzimmer-Kulisse und posierten. Die ganze Show dauerte keine fünf Minuten.

Schließlich kam Spears selbst auf die Bühne und bedankte sich bei den Zuschauern. "Vielen Dank, dass Sie alle diesen Moment mit mir geteilt haben."

 

Wish me luck everyone! It's fashion show time! :) About to jump on stage...?
— Britney Spears (@britneyspears)
 


What an incredible experience! THANK YOU New York for being such a beautiful audience ?
— Britney Spears (@britneyspears)

In Europa wird "The Intimate Collection by Britney Spears" erst ab dem 26. September erhältlich sein. Um sich in einen Hauch von Britney zu hüllen, muss man, je nach Teil, zwischen 17 und 79 Euro kalkulieren. Zu kaufen gibt es die Kollektion u.a. im Internet.

Vorgeschmack auf Twitter

Via Twitter lieferte die Sängerin vor einiger Zeit einen Vorgeschmack auf die Lingerie-Linie "The Intimate Collection by Britney Spears" . Dabei fungierte sie selbst als Model und zeigte ihren wohlgeformten Körper in schwarzer, semi-transparenter Wäsche.

 

Coming very soon... The Intimate Collection, by yours truly.
— Britney Spears (@britneyspears)

Von Büstenhaltern mit Spitzenapplikationen über sportliche Jersey-Hemdchen und sinnliche Kimonos hin zu sexy, schwarzen Dessous wird in der Kollektion alles vertreten sein. 

Über ihr modisches Projekt sagte die 32-Jährige: "Jede Frau sollte sich selbstsicher und schön fühlen in allem, was sie trägt." Sie wollte Kleidungsstücke kreieren, die sexy, luxuriös und bequem sind. "Ich freue mich darauf, die Kollektion vorzustellen, denn ich habe das Gefühl, genau das habe ich geschafft."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen