Auto touchiert Leitwand, fliegt über 25 Meter weit

Spektakulärer Verkehrsunfall am Dienstag im Tiroler Brixlegg. Ein Autofahrer kam von der Straße, streifte eine ansteigende Leitwand und hob mit dem Pkw ab.
In den frühen Morgenstunden ereignete sich in Brixlegg im Bezirk Kufstein ein spektakulärer Verkehrsunfall.

Ein Autofahrer war kurz nach 4.00 Uhr gerade auf der Tiroler Bundesstraße unterwegs. Im Bereich einer Bahnunterführung verlor der Lenker dann in einer Kurve die Kontrolle.

Dabei touchierte der Pkw-Lenker eine ansteigende Betonleitwand und hob regelrecht ab. Das Fahrzeug flog rund 25 Meter durch die Luft, ehe es senkrecht an der Mauer der Bahnlinie stehen blieb.

Feuerwehr sicherte Unfallstelle ab

Ob und wie schwer der Autofahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Die Feuerwehr Brixlegg sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die Bergung des Fahrzeugs.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(wil)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren