Broadway-Stars singen für die Opfer von Orlando

Rund eine Woche nach dem schrecklichen Terror-Attentat in einem Nachtclub in Orlando, bei dem 50 Menschen ihr Leben verloren haben, wurde nun von den Musical-Stars des Broadway ein Charity-Song veröffentlicht, dessen Erlös zu 100 Prozent an das LGBT Center of Central Florida geht.

Rund eine Woche nach , bei dem 50 Menschen ihr Leben verloren haben, wurde nun von den Musical-Stars des Broadway ein Charity-Song veröffentlicht, dessen Erlös zu 100 Prozent an das LGBT Center of Central Florida geht.

Idina Menzel, Gloria Estefan, Sarah Jessica Parker, Whoopi Goldberg, Rosie O'Donnell und viele andere Musical-Stars haben sich zusammengetan um den Klassiker "What The World Needs Now Is Love" aus dem Jahr 1965 neu aufzunehmen. Damit will man einerseits die Opfer des Attentats vom 12. Juni ehren, andererseits erhofft man sich dadurch auch Spenden für die LGBT-Community in Florida.

Auf iTunes und auf der kann man den Song um 1,99 Dollar herunterladen. Der Erlös der Single geht zur Gänze an das LGBT Center of Central Florida.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen