Bruder des Opfers ersticht Vergewaltiger in Hinterhalt

Bild: (DPA)
Der 17 Jahre alte Bruder einer vergewaltigten Frau soll am Oberrhein deren mutmaßlichen Peiniger umgebracht haben. Der Mann sei mit 23 Messerstichen getötet worden, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Dieter Inhofer am Freitag in Freiburg. Der Ermittler sprach von einem "vorsätzlichen Tötungsdelikt". Der 17-Jährige habe eine "sehr große Wut" auf den später Getöteten gehabt.
Der 17 Jahre alte Bruder einer vergewaltigten Frau soll am Oberrhein deren mutmaßlichen Peiniger umgebracht haben. Der Mann sei mit 23 Messerstichen getötet worden, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Dieter Inhofer am Freitag in Freiburg. Der Ermittler sprach von einem "vorsätzlichen Tötungsdelikt". Der 17-Jährige habe eine "sehr große Wut" auf den später Getöteten gehabt.

Der 27-Jährige war bei der Attacke am Mittwochabend auf einem Parkplatz in Neuenburg am Rhein an der Grenze zu Frankreich ums Leben gekommen. Er soll sich vor etwa einer Woche an der jungen Frau vergangen haben. Die Beamten hatten in der Nacht auf Donnerstag vier Verdächtige festgenommen, darunter der 17-Jährige und der 48 Jahre alte Vater der Geschwister.

Beide kamen in Untersuchungshaft. Zudem habe ein Richter Haftbefehl gegen einen 21 Jahre alten Bekannten erlassen. Dessen Eltern hatten die deutsche Polizei alarmiert. Der Sohn sei nach Hause gekommen und habe von den Ereignissen auf dem Parkplatz berichtet, sagte Kriminaloberrat Michael Granzow. Der 21-Jährige sei "total erschüttert von dieser Tat" gewesen. Der Mann ist laut Polizei ein Freund des Hauptverdächtigen. Der vierte Festgenommene kam wieder auf freien Fuß.

Die Familie des Opfers lockte den mutmaßlichen Vergewaltiger, der nach der Tat und der Anzeige durch das Opfer untergetaucht war, in einen Hinterhalt. Auf WhatsApp boten sie dem Mann Drogen zum Kauf an und gaben als Treffpunkt den späteren Tatort an. Als der Mann dort tatsächlich auftauchte, wartete auf ihn aber keine Dealer, sondern die Familie der Vergewaltigten mit ihrem Mordplan.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen