Brüder tot in Wohnung gefunden: Kokain im Spiel

Bild: Google Maps
In einer gewaltsam geöffneten Wohnung in Rosental im steirischen Bezirk Voitsberg hat die Polizei zwei tote Brüder im Alter von 40 und 42 Jahren gefunden. Bei der Obduktion stellte sich heraus: Es war Kokain im Spiel.
 
Die besorgte Tochter eines der beiden Toten verständigte die Einsatzkräfte. Auf Anordnung der Polizei öffnete die Feuerwehr die Tür der Mietwohnung. In den Räumlichkeiten wurden die beiden regungslosen Männer aufgefunden, der Notarzt stellte ihren Tod fest.

Die Spurensicherung stellte suchtmittelverdächtige Substanzen und Drogenutensilien sicher. Die Ermittler gehen daher von einem Drogendelikt aus. Es gibt keine Hinweise auf ein Gewalteinwirkung oder Fremdverschulden.

Bei der Obduktion wurde bei beiden Brüdern massive Hirnschwellungen und Lungenödeme festgestellt. Außerdem wurden die Toten positiv auf Kokain getestet.

Das Ergebnis der toxikologischen Untersuchung steht noch aus. Die Polizei versucht auch herauszufinden, wo die Drogen herkamen.  
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen