Bruder von Nicki Minaj vergewaltigte 11-Jährige

Jelani Maraj wurde am Montag in New York zu 25 Jahren Haft verurteilt, weil er sich an seiner Stieftochter vergangen hatte.

Bereits im Dezember 2015 wurde der 41-jährige Bruder von Rapperin Nicki Minaj festgenommen, weil er seine damals elfjährige Stieftochter mehrfach missbraucht haben soll, während die Mutter, die damals mit Maraj verheiratet war, in der Arbeit war.

Jetzt wurde er vor einem New Yorker Gericht dafür zur Rechenschaft gezogen und zu 25 Jahren Haft verurteilt. Maraj bestreitet die Vorwürfe nach wie vor und behauptet, dass seine Ex-Frau ihre Tochter zum Lügen und zur Falschaussage gezwungen hat.

Nicki Minaj hat sich zum Urteil gegen ihren Bruder bislang nicht geäußert. Sie sagte auch entgegen anderslautender Ankündigungen beim Prozess gegen den 41-Jährigen nicht im Zeugenstand aus.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsGerichtNicki Minaj

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen