Bruno Ganz ist an Darmkrebs erkrankt

Kürzlich sagte Bruno Ganz seine Teilnahme an den Salzburger Festspielen ab. Jetzt wurde bekannt, wieso: Der Schauspieler ist schwer krank.
Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz erhielt eine Schockdiagnose: Bei medizinischen Untersuchungen haben Ärzte im Darm des 77-Jährigen ein Karzinom entdeckt, wie die Zeitschrift "Bunte" berichtet.

Vor drei Wochen hatte Ganz kurzfristig seine Teilnahme an den Salzburger Festspielen absagen müssen. "Er fühlte sich wahnsinnig schwach. Er merkte bei den Proben, dass er seinen eigenen Ansprüchen nicht mehr genügen kann", erklärt nun Agentin Patricia Baumbauer gegenüber "Bunte".

Noch nie eine Rolle abgesagt

Eigentlich hätte Ganz bei der Premiere der "Zauberflöte" am 27. Juli die Erzählerrolle des Großvaters übernehmen sollen. Auf ärztlichen Rat hin begab er sich aber in Salzburg in ärztlicher Behandlung, seinen Part übernahm der österreichische Schauspieler Klaus Maria Brandauer (75).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. In seiner 50-jährigen Film- und Theaterkarriere hatte Ganz noch nie eine Rolle während der Proben abgesagt - weder aus familiären noch aus gesundheitlichen Gründen.

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SchweizNewsStarsBruno Ganz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen