Brutal! Liverpool-Star Van Dijk erlitt Kreuzbandriss

Jordan Pickford schnitzt Virgil Van Dijk um
Jordan Pickford schnitzt Virgil Van Dijk umTwitter
Bittere Pille für Liverpool! Abwehrboss Virgil Van Dijk hat sich sein vorderes Kreuzband gerissen und fällt sieben bis acht Monate aus.

Passiert ist es im 2:2-Derby gegen Everton: In der fünften Spielminute grätschte Everton-Goalie Jordan Pickford Gegenspieler Virgil van Dijk im Strafraum brutal um. Der Abwehrchef musste verletzt vom Platz, humpelte in die Kabine. Rot und Elfmeter gab es aber nicht, weil sich der Niederländer zum Zeitpunkt der Flanke laut Videoassistent hauchdünn im Abseits befunden hatte.

Sein Trainer Jürgen Klopp ließ eine Schimpftirade über den VAR und die Unparteiischen los, die Verletzung seines Schlüsselspielers kann dies aber auch nicht ungeschehen machen.

Britische Medien berichten, dass sich der Holländer das Kreuzband gerissen hat und bis zu acht Monate ausfällt. Damit fehlt Van Dijk nicht nur den Reds, sondern auch dem Nationalteam.

Die Holländer treffen bei der EM 2021 auf Österreich, für das ÖFB-Team ist das Fehlen des Oranje-Abwehrchefs kein Nachteil.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen