Polizei rückte aus

Brutale Massenschlägerei vor Lokal in Innsbruck

Polizeieinsatz am Freitag in Innsbruck! Eine Auseinandersetzung zwischen fünf jungen Männern vor einem Lokal war völlig aus dem Ruder gelaufen.

Andre Wilding
Brutale Massenschlägerei vor Lokal in Innsbruck
Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Tobias Steinmaurer / picturedesk.com (Symbolbild)

Vor einem Lokal in Innsbruck kam es am Freitag gegen 23.00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen fünf Männern – 22, 21, 18, 18 und 16 Jahre alt.

Dabei wurde der 22-jährige Österreicher durch Schläge im Bereich des Kopfes und des rechten Brustkorbes verletzt.

In Krankenhaus gebracht

Im Zuge von Abwehrbewegungen fügte der Verletzte dem beteiligten 16-jährigen Österreicher eine Nasenbeinfraktur zu.

Der 16-Jährige wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck überstellt. Nach Abschluss der Ermittlungen ergeht ein Bericht an die zuständigen Behörden.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • In Innsbruck kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung vor einem Lokal, bei der ein 22-jähriger Österreicher verletzt wurde und einem 16-jährigen Österreicher eine Nasenbeinfraktur zufügte
    • Beide wurden ins Krankenhaus gebracht und es wird ein Bericht an die Behörden erstattet
    wil
    Akt.