Brutale Minderjährige rauben Bursch in Venediger Au aus

Blick auf die Venediger Au in der Leopoldstadt. Im Hintergrund das Riesenrad des Praters.
Blick auf die Venediger Au in der Leopoldstadt. Im Hintergrund das Riesenrad des Praters.Google Street View
Zwei Bursche sollen einen 14-Jährigen in der Nähe des Pratersterns getreten und ausgeraubt haben. Die Polizei musste einschreiten.

Montagabend verständigten Zeugen die Polizei wegen eines Raubes in der Venediger Au in Wien-Leopoldstadt. Am Einsatzort eingetroffen, konnten die Beamten eine Gruppe von mehreren Personen wahrnehmen.

Ein 14-Jähriger wandte sich an die Gesetzeshüter und gab an, von zwei anderen Buben ausgeraubt worden zu sein. Sie sollen ihn in die Bauchgegend getreten und ihm anschließend 40 Euro aus der Hosentasche gestohlen haben.

Die zwei Beschuldigten – sie sind 13 und 15 Jahre alt – befanden sich ebenfalls am Einsatzort, stritten die Tat aber vehement ab.

Sie wurden im Anschluss der Sachverhaltsaufnahme in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Das Opfer trug eine leichte Abschürfung davon. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
LeopoldstadtWienRaubKinderPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen