Bryan Adams - Starallüren bei Pressekonferenz!

Tja, vielleicht sollte Superstar Bryan Adams doch lieber nur beim Singen bleiben, denn zu sagen hat er anscheinend sowieso nicht viel! Zumindest bei der extra zu seiner Ausstellung in der Wiener Galerie "OstLicht" angesetzten Pressekonferenz ließ er die zahlreichen Journalisten statementtechnisch ziemlich im Regen stehen.

ließ er die zahlreichen Journalisten statementtechnisch ziemlich im Regen stehen.

Abgesehen davon, dass man in der glühenden Hitze eine halbe Stunde auf ihn warten musste. Schuld daran soll eine Allergie gewesen sein, die ihm angeblich den Schlaf raubte. Nach 2 Minuten 30 war der Spuk auch schon wieder vorbei - na dann, tschüss, baba und fall net!

cor

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen