Bub (14) bedrohte Radler mit einem Messer

14-Jähriger drohte mit Messer.
14-Jähriger drohte mit Messer.Bild: iStock

Weil ihm Radfahrer auf die Nerven gingen, zückte der Jugendliche ein Messer und bedrohte die Sportler. Diese riefen die Polizei, der Bub wurde angezeigt.

Ein 14-Jähriger zuckte am Montag gegen 20 Uhr in der Trondheimgasse in Wien-Donaustadt aus. Der Bursche war mit einem Freund im Freien, als zwei Radfahrer an ihnen vorbeifuhren. Der Jugendliche fühlte er sich von den Radlern "provoziert", zückte ein Messer und verfolgte die beiden Radfahrer.

Diese holten mit dem Handy Hilfe. Alarmierte Polizisten konnten den Verdächtigen in der Langobardenstraße anhalten. In der Vernehmung zeigte sich der 14-Jährige geständig, die anderen Buben mit dem Messer verfolgt zu haben, allerdings hatte er laut seinen Angaben keine Verletzungsabsicht. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. (pet)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenPolizeiPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen