Bub (2) verbrannt: Per Heli ins SMZ Ost-Spital

C15 (Symbol)
C15 (Symbol)Bild: keine Quellenangabe
Schwerer Unfall in Sonntagberg (Amstetten) am Donnerstagabend: Ein zweijähriges Kind erlitt schwere Verbrennungen, wurde ins Spital geflogen.
Unglück im Bezirk Amstetten am Donnerstag: Ein erst zweijähriger Bub erlitt schwere Verbrennungen, als er stolperte und in eine Feuerstelle fiel.

Der kleine Patient wurde mit dem ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 15 ins Wiener SMZ Ost-Krankenhaus geflogen. Dort wird er jetzt auf der Spezial-Kinder-Abteilung behandelt.

Laut ersten Informationen dürften die Verletzungen nicht lebensgefährlich sein. (Lie)

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
SonntagbergNewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren