Bub (3) von Frau mit Rodel gerammt, schwer verletzt

Bild: Fotolia/Symbobild

Tragischer Unfall am Semmering (Neunkirchen): Ein Kleinkind wurde auf der "Panhanswiese" im Zielbereich des Rodelhanges, von einer Frau - angeblich muslimisch gekleidet - auf einem Schlitten mit voller Wucht erfasst. Das Kind wurde zehn Meter weggeschleudert. Es erlitt eine Oberschenkelfraktur und wurde per Heli ins Spital gebracht. Von der Frau fehlt jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Tragischer Unfall am Semmering (Neunkirchen): Ein Kleinkind  wurde auf der "Panhanswiese" im Zielbereich des Rodelhanges, von einer Frau - angeblich muslimisch gekleidet -  auf einem Schlitten mit voller Wucht erfasst. Das Kind wurde zehn Meter weggeschleudert. Es erlitt eine Oberschenkelfraktur und wurde per Heli ins Spital gebracht. Von der Frau fehlt jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Suche nach weiblichen Pisten-Rowdy geht fieberhaft weiter: Gemeinsam mit seinem Vater war der kleine Bub, beide slowenische Staatsbürger, am Semmering auf einem Rodelhang auf der sogenannten "Panhanswiese" in dem Zielbereich. Rasend schnell fuhr eine bislang unbekannte Frau, angeblich muslimisch gekleidet, auf den stehenden Jungen zu. Der geschockte Vater musste mitansehen, wie sein Sohn mit voller Wucht von der Rodel erfasst wurde.

Frau fuhr unkontrolliert

Laut der Aussage des Papas wurde der Kleine zehn Meter weggeschleudert. Weiters gab er an, dass die Unbekannte mit dem Gefährt unkontrolliert abgefahren und davor schon zweimal in das Fangnetz gefahren sei. Auch ein Begleiter dieser Dame habe sich vor Ort befunden, der dem Vater des 3-Jährigen nach dem Unfall zugesagt habe, an der Sachverhaltsfeststellung mitzuwirken.

Bub erlitt schwerste Verletzungen 

Das Kleinkind wurde sofort ins nächstgelegene Spital gebracht und von einem Notarzt versorgt. Aufgrund seiner Oberschenkelfraktur des rechten Beines wurde der Bub aber dann mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 in die Kinderchirurgie nach Graz geflogen, wo er operativ behandelt werden musste.

Rowdy flüchtete 

Die unachtsame Fahrerin und und ihr Begleiter verschwanden sofort nachdem Unfall. Der Vater konnte jedoch folgende Personsbeschreibungen abgeben:

Frau, ca. 35 Jahre, ca. 175 cm, schwarze Winterstiefel und Mann, ca. 38 Jahre, ca. 180 cm, dunkelbraune Haare, dem Aussehen nach beide Muslime. Das Paar war mit zwei Kindern unterwegs.

Da die Erhebungen bislang ergebnislos verliefen, ersucht die Polizeiinspektion Semmering um zweckdienliche Hinweise unter der Nummer: 059133/3359.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen