Bub kollabierte in Dusche: Per Heli in Spezialklinik

C9 im Einsatz
C9 im EinsatzBild: privat (Symbol)
Drama am Sonntag in Wien-Penzing: Ein Zwölfjähriger kollabierte beim Duschen. Schnell stellte sich heraus: Der Schüler hat eine CO-Vergiftung erlitten.
Bange Minuten Sonntagmittag in Wien-Penzing: Ein 12-Jähriger klagte im Bad über Schwindel und Übelkeit, kollabierte schließlich, Notarzt und Rettung rückten an.

Schnell war klar, dass der Bursche eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten hatte. Die Crew der Wiener Berufsrettung versorgte den Schüler noch vor Ort, dann wurde der 12-Jährige mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 9 in ein Grazer Krankenhaus geflogen. Dort wird der junge Patient jetzt in einer speziellen Druckkammer behandelt. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen