Kind treibt im Wasser: Bademeister rettet Bub (3)

Bade-Drama im Freibad in Schwechat am Dienstag: Ein Kind trieb reglos im Becken, der Bademeister holte es heraus, belebte den Kleinen wieder – per Heli ins Spital.
Dramatischer Badeunfall mit glimpflichem Ausgang am Dienstagabend kurz vor Badeschluss im Freibad in Schwechat (Bruck): Ein dreijähriger Bub ist laut ersten Meldungen im Wasser bewusstlos getrieben und wurde vom Bademeister gerettet und wiederbelebt.

Als der Notarzt des Schwechater Roten Kreuzes und der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 vor Ort waren, war der Kleine wieder bei Bewusstsein. Dennoch wurde das Kind ins Wiener SMZ Ost Krankenhaus zur weiteren Behandlung und Überwachung geflogen. Zahlreiche Badegäste bekamen den spektakulären Einsatz kurz vor Badeschluss hautnah mit.

(Lie)



CommentCreated with Sketch.59 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwechatNewsNiederösterreichUnfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema