Bub zeigt Eltern wegen Drogenkonsums an

Bild: Fotolia

Ein 14-Jähriger aus Passau hat seine eigenen Eltern wegen Drogenkonsums angezeigt. Der Junge habe es zu Hause nicht mehr ausgehalten und wandte sich an die Polizei, so die Ermittler. Er wurde in ein Kinderheim gebracht.

Das Kind war am Samstag gemeinsam mit seinen Eltern in ihrer Wohnung, während die beiden Betäubungsmittel zu sich nahmen. Der 14-Jährige wollte seinen Vater und seine Mutter aber nicht mehr im Drogenrausch sehen und ergriff deshalb die Flucht. Laut Polizei rannte der Bub von Zuhause weg und wandte sich direkt an die Exekutive.

Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnung des Paares und stellte Marihuana sicher. Der 14-Jährige wurde in einem Kinderheim untergebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen