Bud Spencer: Puls 4 ehrt den Filmhelden

Bild: keine Quellenangabe
Puls 4 gedenkt der am Montag (27.6.) mit 86 Jahren verstorbenen Schauspielgröße Bud Spencer mit einer Sonderprogrammierung und zeigt "Zwei wie Pech und Schwefel" und "Freibeuter der Meere" am Donnerstag und Sonntag.
mit einer Sonderprogrammierung und zeigt "Zwei wie Pech und Schwefel" und "Freibeuter der Meere" am Donnerstag und Sonntag.

Puls 4 würdigt die Leistungen des italienischen Filmhelden Bud Spencer, mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli, mit einer Sonderprogrammierung: Am Donnerstag, den 30. Juni um 23.00 Uhr, zeigt Puls 4 den Klassiker "Zwei wie Pech und Schwefel" mit Bud Spencer und Terence Hill.

Am Sonntag, den 3. Juli um 14.20 Uhr, folgt die Komödie "Freibeuter der Meere", ein weiteres Meisterwerk des Kultduos. Direkt im Anschluss um 16,15 Uhr zeigt Puls 4 eine Wiederholung von "Zwei wie Pech und Schwefel".

Auch der um den verstorbenen Publikumsliebling Bud Spencer zu ehren.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen