Bukarest statt Budapest: Fans in falsche Stadt gereist

Französische Fans in der Budapester Puskas Arena.
Französische Fans in der Budapester Puskas Arena.Picturedesk
Die beiden EM-Ausrichterstädte Budapest und Bukarest trennen gut 800 Straßenkilometer. Sprachlich allerdings nur zwei Buchstaben. 

Das hatte nun für sechs französische Fußballfans fatale Folgen. Sie wollten zum Gruppenspiel der "Bleus" gegen Ungarn anreisen, landeten allerdings in der falschen Stadt. 

Bukarest statt Budapest

Für die französischen Fußballfans hätte der Trip zum EM-Spiel das Highlight des Sommers werden sollen. Allerdings sahen die sechs Schlachtenbummler das 1:1-Remis der Franzosen gegen Ungarn nicht in der Puskas Arena, sondern nur vor dem TV-Bildschirm. Und das in Bukarest. 

Wie die rumänische Zeitung "Jurnalul National" berichtet, waren die französischen Schlachtenbummler in die rumänische Hauptstadt geflogen. Dass sie sich dabei in der Stadt geirrt hatten, war ihnen zunächst nicht aufgefallen. Nicht am Flughafen, und auch nicht, als sie in Bukarests Innenstadt gemeinsam mit ukrainischen Fans, die bereits im Vorfeld des Spiels gegen Österreich angereist waren, angestoßen hatten. 

Gibt es ein Happy End?

"Wir dachten, das sind ungarische Fans, die zum Spiel gehen, also sind wir ihnen gefolgt. Wir dachten, die kennen sich aus, sind ja Einheimische", wurde einer der französischen Schlachtenbummler zitiert. 

Mehr und mehr merkten die französischen Fußballfans, dass sie sich nicht in Budapest befanden und nicht auf dem Weg zur Puskas Arena waren. Und das nur Stunden vor dem Ankick. Für eine Reise in Ungarns Hauptstadt war es da bereits zu spät. Also buchte das Sextett eine Unterkunft, um sich das Spiel zumindest auf dem TV-Bildschirm anzuschauen. 

In Rumäniens Hauptstadt scheint es den Franzosen aber gefallen zu haben. Sie blieben gleich vor Ort, um auch das Duell der "Bleus" gegen Portugal am Hotelzimmer zu schauen. Frankreich war da schon aufgestiegen, trifft als Gruppensieger nun auf die Schweiz. Der Spielort? Genau, Bukarest. Nun versuchen sie verzweifelt, Tickets zu ergattern...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen