Sandra Bullock beendet Karriere – "Ich bin ausgebrannt"

Sandra Bullock und Channing Tatum - einer ihrer letzten Filme?
Sandra Bullock und Channing Tatum - einer ihrer letzten Filme?© 2022 Paramount Pictures
Sandra Bullock kündigt ihr Karriereende an. Die beliebte Schauspielerin kehrt Hollywood den Rücken.

„Ich will mich nicht mehr nach den Terminkalendern von anderen richten müssen, sondern nur noch nach meinem eigenen“, erklärt Sandra Bullock (57) im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ und weiter: „Ich bin so müde und nicht mehr in der Lage, gesunde und kluge Entscheidungen zu treffen. Und darüber bin ich mir bewusst!“ Die Mutter zweier Kinder - Sohn Louis (12) und Tochter Laila (10) sind adoptiert - will einfach mehr Zeit mit ihren Liebsten verbringen, sich nicht ständig zwischen Familie und Karriere zerreißen müssen. 

Ihr Privatleben blieb die letzten Jahre einfach immer mehr auf der Strecke. Doch damit soll nun Schluss sein. „Ich habe das Glück gehabt, durchgehend arbeiten zu können. Doch dann habe ich realisiert, dass das für mich der einzige Fokus wurde. Es war so, als würde ich immer wieder den Kühlschrank aufmachen und in diesem nach etwas suchen, was da noch nie drin war.“

"Ich weiß es nicht!"

Im Sommer kommt „Bullet Train“ in die Kinos - hier spielt die Oscar-Gewinnerin an der Seite von Brad Pitt (58). Ob das möglichweise schon ihre letzte große Premiere sein wird? „Ich weiß es nicht", so die Amerikanerin mit deutschen Wurzeln nüchtern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sandra BullockKino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen