Bundeshymne: Auch Wussow verzichtet auf die Töchter!

Die Diskussion um die heimische Bundeshymne reißt nicht ab - jetzt bekennt sich wieder eine prominente Persönlichkeit ausnahmslos zur alten Version!

Die reißt nicht ab – jetzt bekennt sich wieder eine prominente Persönlichkeit ausnahmslos zur alten Version!

Schauspielerin Barbara Wussow (54) fand da in "Willkommen Österreich" klare Worte. "Ich würde sie singen, so wie sie im Original ist.

Das mit den Töchtern und den Söhnen finde ich lächerlich! Ich habe es als Kind so gelernt und finde diese Bundeshymne schön", sagt sie bestimmt. "Man muss ja nicht immer alles lernen. Diesen Text werde ich nicht lernen, tut mir leid", meint sie bezüglich der neuen Version.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen