Van der Bellens "First Dog" war mal ein Straßenhund

"Gestatten, das ist Juli" – vom griechischen Straßenhund zu Österreichs First Dog. Juli ist die neue, vierbeinige Dame an Van der Bellens Seite.

Ein Hund in der Präsidentschaftskanzlei – dieses Bild lässt Hundefreunde-Herzen höher schlagen.

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat eine neue, vierbeinige Begleiterin. Sie heißt Juli, ist sieben Jahre alt, gebürtige Griechin und hat bereits ein bewegendes Leben hinter sich. Ihre Fangemeinde wächst – in und außerhalb der Präsidentschaftskanzlei.

Am Strand ausgesetzt

Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer haben die Hündin von einem verstorbenen Bekannten übernommen. Dieser hatte die griechische Straßenhündin gerettet. Juli wurde offenbar am Strand ausgesetzt.

Folgen Sie "HeuteTierisch" auf
Facebook
Instagram

Juli ist nun überall dabei. Sogar in der Präsidentschaftskanzlei.

Schicken Sie Ihr Tierfoto/Tiervideo an: tiere@heute.at. (mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsHaustiertalksPro-Hund InitiativeTierwissenAlexander Van der BellenTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen