Burger-Hype in Wien: Am Montag öffnet "Five Guys"

Bis zu 250.000 Kombinationsmöglichkeiten verspricht "Five Guys" für ihre Burger. Am Montag startet die US-Kultkette nun auch in der Wiener City.

In den USA hat sich "Five Guys" eine riesige Fanggemeinde erkocht, nun kommen die Kult-Burger auch zu uns. Am Montag eröffnet am Graben 30 (City) der erste Laden. "Heute"  durfte am Donnerstag als einzige Zeitung das neue Lokal in der City besuchen – und schon mal Probe kosten.

Nach Wien gebracht wurde die US-Burgerkette durch die Colliers International Immobilienmakler GmbH. Sie vermietete die Räumlichkeiten des 2019 in Insolvenz gegangenen Nobelrestaurant "LAV" an Five Guys und half ihnen beim Umzug. "Es freut mich sehr, dass 'Five Guys' nun endlich eröffnet. Es ist positives Zeichen in diesen herausfordernden Zeiten", erklärt die Leiterin Einzelhandelsimmobilien bei Colliers, Tanja Tanczer. Sie kündigt auch gleich eine weitere Filiale an: "Am 31. Mai eröffnet das 'Five Guys'-Lokal in der Millennium City (Brigittenau, Anm.), weitere Standorte in Österreich werden folgen". 

Für jeden seinen Lieblingsburger - mit 15 Toppings zu 250.000 Mix-Möglichkeiten

"Das Besondere an 'Five Guys' ist, dass wir jeden Tag frisch produzieren. Bei uns gibt es weder Tierkühltruhen noch Mikrowellen", so Sebastien Castagna, Geschäftsführer für Central Europe. Was die Five Guys-Burger von ihrer Konkurrenz abhebt, sind auch die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten. Acht Standard-Burger sind im Programm, diese können mit bis zu 15 verschiedenen Toppings, wie etwa Zwiebeln, Tomaten, Speck und verschiedenen Saucen aufgepimpt werden. Insgesamt ergeben sich so rund 250.000 verschiedene Burger-Varianten, erklärt Franchise-Nehmer und Gründer von Five Guys Austria, Barry Polley (66). Das Schöne daran: der Burger kostet, unabhängig davon, wieviele Toppings auf dem Patty landen, immer dasselbe.

Ungewöhnliche Milkshakes als kulinarisches Abenteuer

So kostet ein Standard-Hamburger 11,50 Euro, die kleine Variante 8,50 Euro. Ein Cheeseburger ist um 12,50 Euro (klein 9,50 Euro) zu haben, ein Bacon Cheeseburger um 13,50 Euro. Dazu gibt es täglich frisch zubereitete Pommes, die in Erdnussöl gebraten werden. Das gibt den Kartoffelstangerl ein feines Aroma. Die Burger-Brötchen werden nach strengem Geheimrezept von lokalen Bäckern produziert. 

Ebenfalls im Five Guys-Programm sind Sandwiches, Hot Dogs und verschiedene Milkshakes. Auch hier kann nach Lust und Laune frei kombiniert werden. "Heute"-Tipp: Der Salted Caramel-Shake mit Bacon-Flakes um 6,50 Euro. Zu Beginn ist es noch ungewohnt, Speckstücken durch den Strohhalm zu ziehen, wer sich gerne auf geschmackliche Abenteuer einlässt, liegt damit aber goldrichtig.

Rote Fliesen als Verweis auf Gründungs-Brüder

Vom Innendesign erinnert der Five Guys-Store an andere Fastfood-Lokale. Im 1. Obergeschoss wird an der Theke bestellt, nach maximal sieben Minuten kann die Bestellung abgeholt werden. Insgesamt ist das Lokal rund 900 Quadratmeter groß, genug Platz für die notwendigen Produktionsräume und großzügige Essbereiche (im 1. und 2. Stock). Im Erdgeschoss ist direkt am Graben ein Schanigarten geplant.

Typisch für "Five Guys" sind die rot-weißen Fliesen und die roten Sitzmöbel. Wer genau schaut, dem fallen fünf rote Fliesenbänder auf: zwei oben, drei unten. Dieses Gestaltungselement ist neben dem Namen ein Verweis auf die fünf Brüder Murrell, die 1986 die Burger-Kette in Arlington (Virginia, USA) gegründet haben. 

Verkaufsstart am Montag - auch online für Lieferung

Eigentlich wollte "Five Guys" mit ihren Burgern schon im November starten, wie bei vielem anderen, kam dem das Coronavirus samt Lockdown in die Quere. Am 25. Jänner ist es aber soweit – wenn auch mit Einschränkungen. Geöffnet ist der Burgerladen an allen sieben Tagen der Woche, jeweils von 11 bis 23 Uhr. Am Freitag und Samstag sogar bis 24 Uhr. Das Verspeisen der Burger im Lokal ist nicht möglich, Take Away aber schon. Zudem kann auch online für Lieferung geordert werden: Five Guys kooperiert mit Mjam und Lieferando. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Innere StadtGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen