SPÖ Wien feierte 1. Mai heute im Netz

Ein voller Rathausplatz ist derzeit aufgrund von Corona nicht möglich, die Ansteckungsgefahr wäre zu groß. Die SPÖ Wien feierte deshalb am 1. Mai im Netz.
Der Maiaufmarsch auf dem Wiener Rathausplatz konnte am Freitag, 1. Mai, wegen der Corona-Krise heuer nicht stattfinden. Gefeiert wurde aber trotzdem, damit sich keiner ansteckt, aber nur per Livestream im Netz (siehe oben).

Das Programm am 1. Mai

• Ab 10.30 Uhr wurde am 1. Mai 2020 gefeiert und zwar im Fernsehen auf W24 und auf allen Online-Kanälen (Facebook, Instagram) der SPÖ Wien.

• SPÖ-Wien-Chef und Bürgermeister Michael Ludwig hielt traditionell eine Rede zum ersten Mai, diese wurde natürlich live übertragen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. • Am Nachmittag gibt es auf W24 und den Online-Kanälen dann einen Live-Stream mit Bands und Musikern - als Ersatz für das abgesagte Maifest im Wiener Prater.



Rote Nelke zum Selbermachen



Lustig: Auf der Homepage der SPÖ Wien gibt es Bastelanleitungen für Papiernelken und Transparente zum Ausdrucken, so soll bei den roten Fans Stimmung für den ersten Mai aufkommen. Alle Infos gibt es auf der Seite der SPÖ Wien

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienStadtpolitikStadt WienMichael Ludwig

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen