Bursch (15) am Hochkar bei Skiunfall schwer verletzt

Symbolfoto eines Einsatzes am Hochkar.
Symbolfoto eines Einsatzes am Hochkar.Bild: Rotes Kreuz (Symbolbild)
Ein 15-Jähriger stürzte am Hochkar von der Piste über die Böschung auf eine Zufahrtsstraße, wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.
Ein 15-jähriger Steirer aus dem Bezirk Liezen kam am Freitag am Hochkar (Gemeinde Göstling an der Ybbs) beim Skifahren außerhalb des gesicherten Schiraumes böse zu Sturz. In einer Rechtskurve fuhr er links über die sogenannte Waldbahn und stürzte über dann über eine etwa fünf Meter hohe, fast senkrecht abfallende Böschung auf den darunter liegenden Zufahrtsweg zu einer Hütte.

Dabei erlitt der 15-jährige Schifahrer Verletzungen schweren Grades. Der Unfall wurde von einem Zeugen wahrgenommen, der die Einsatzkräfte verständigte. Nach Versorgung durch die Bergrettung wurde der junge Steirer mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Landesklinikum Steyr geflogen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
Göstling an der YbbsNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren