Bursch (15) bei Unfall mit Moped schwer verletzt

Symbolfoto eines Christophorus-Hubschraubers.
Symbolfoto eines Christophorus-Hubschraubers.Bild: Thomas Lenger
In Sitzendorf an der Schmida (Bezirk Hollabrunn) stürzte am Dienstag ein 15-Jähriger mit seinem Moped, musste ins Spital geflogen werden.

Heftiger Unfall am Dienstag gegen 7 Uhr auf der Landstraße (L 49) in Sitzendorf: Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die etwa einen Meter hohe Straßenböschung und kam im angrenzenden Feld böse zu Sturz.

Er verletzte sich dabei so schwer, dass der Christophorus-Hubschrauber ausrücken musste. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort wurde der Jugendliche zur weitere Behandlung mit dem C2 ins Landesklinikum Horn geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sitzendorf an der SchmidaGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen