Bursch stahl seiner Mutter die Nummerntaferl

Die Polizei erwischte den Kennzeichen-Dieb, der keinen Führerschein besitzt.
Die Polizei erwischte den Kennzeichen-Dieb, der keinen Führerschein besitzt.Bild: Gerhard Seybert
Ohne Führerschein und Auto-Kennzeichen, die er seiner Mutter gestohlen hatte war ein 22-Jähriger in Steyr unterwegs. Die Polizei erwischte ihn.

Das war kein sehr vernünftiger Plan: Ein 22-Jähriger aus Steyr entfernte in einer Tiefgarage in seiner Heimatstadt die beiden Kennzeichentafeln vom Auto seiner Mutter – ohne deren Wissen.

Anschließend montierte er diese auf seinem Auto, das er erst zwei Tage zuvor gekauft hatte und fuhr schließlich los. Doch die Fahrt dauert nicht allzu lange: Im Kreuzungsbereich der Fabrikstraße mit der Wehrgrabengasse wurde nämlich er von Polizisten angehalten und kontrolliert.

Sein Pech: Der 22-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerschein. Die gestohlenen Kennzeichentafeln wurden vorläufig sichergestellt und anschließend der überraschten Mutter zurück gegeben.

Der Bursch wird nun wegen diverser Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz und dem Führerscheingesetz angezeigt.



(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SteyreggGood NewsOberösterreichPolizeiAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen