Bursch verprügelt und dabei mitgefilmt

Sie schlugen einen wehrlosen Burschen (15) im Park zusammen, filmten die Tat und drohten ihrem Opfer dann! Am Donnerstag mussten sich fünf Jugendliche deshalb vor Gericht verantworten.
Laut Anklage verletzten zwei Kinderbanden-Mitglieder (beide 15) den Jungen mit Tritten gegen den Kopf und Schlägen schwer. Ihre drei Kumpels sollen dabei zugeschaut, zwei davon (beide 14) die Tat auch gefilmt haben.

Später sollen die fünf Burschen ihrem Opfer gedroht, ihn erneut verprügelt haben. Die zwei Schläger wurden in Linz zu ein bzw. sechs Monaten bedingt verurteilt. Ihre drei Freunde wurden schuldig gesprochen, die Tat nicht verhindert zu haben. Sie erhielten aber keine Strafe – zwei der fünf Urteile sind nicht rechtskräftig.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen