In Moped von Freund gekracht

Bursche (15) bei Mopedunfall schwer verletzt

In der Steiermark ereignete sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 15-Jähriger musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Newsdesk Heute
Bursche (15) bei Mopedunfall schwer verletzt
Der verunfallte Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Symbolbild.
ÖAMTC/Rainer

Von einem schweren Verkehrsunfall in Pischelsdorf am Kulm (Bezirk Weiz) berichtet die Landespolizeidirektion Steiermark. Auf einer Gemeindestraße kollidierten zwei Mopedfahrer, dabei erlitt ein 15-Jähriger schwere Verletzungen.

Gegen 15.45 Uhr fuhr der 15-Jährige mit seinem Moped auf der Gemeindestraße Ortsdurchfahrt in Fahrtrichtung Ortsausfahrt. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein gleichaltriger Freund des Burschen mit seinem Moped vorne weg. Der vorausfahrende 15-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld verringerte seine Geschwindigkeit bei der Ortsausfahrt.

Zweiter Lenker blieb unverletzt

Der nachfahrende Bursche konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, touchierte das Moped seines Freundes und prallte gegen den Metallsteher eines Zaunes. Durch den Aufprall verletzte sich der Jugendliche schwer. Nach der Erstversorgung brachte das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 16 den Verunfallten ins LKH Graz/Kinderchirurgie. Der zweite Beteiligte blieb unverletzt.

1/76
Gehe zur Galerie
    <strong>14.06.2024: "Weil wir keine Wiener sind!" Sohn wieder weggeschickt.</strong> Eine Mutter eilte mit ihrem kranken Sohn ins AKH Wien. <a data-li-document-ref="120042066" href="https://www.heute.at/s/weil-wir-keine-wiener-sind-sohn-wieder-weggeschickt-120042066">Trotz Überweisung hätten sie die behandelnden Ärzte allerdings wieder heimgeschickt &gt;&gt;&gt;</a>
    14.06.2024: "Weil wir keine Wiener sind!" Sohn wieder weggeschickt. Eine Mutter eilte mit ihrem kranken Sohn ins AKH Wien. Trotz Überweisung hätten sie die behandelnden Ärzte allerdings wieder heimgeschickt >>>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 15-jähriger Mopedfahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall in Pischelsdorf am Kulm schwere Verletzungen, als er mit einem gleichaltrigen Freund kollidierte
    • Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz/Kinderchirurgie gebracht, während der andere Beteiligte unverletzt blieb
    red
    Akt.