Unfall in Enzelsdorf

Burschen bei schwerem Crash mit Motorfahrrad verletzt

Bei einem Unfall mit einem Motorfahrrad in Enzelsdorf (Bezirk Graz-Umgebung) wurden am Montag ein 14-Jähriger und sein 15-jähriger Beifahrer verletzt.

Andre Wilding
Burschen bei schwerem Crash mit Motorfahrrad verletzt
Die verletzten Burschen wurden in das LKH Graz eingeliefert.
Archiv (Symbolbild)

Der 14-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung kam am Montag gegen 20:30 Uhr mit dem 15-Jährigen am Sozius aufgrund eines Fahrfehlers auf der Enzelsdorfer Straße fahrend auf das Bankett und prallte gegen eine Leitschiene.

Beim Anprall wurde der 14-Jährige laut Polizei über die Leitschiene geschleudert und blieb im Anschluss schwer verletzt liegen. Aufmerksame Nachbarn leisteten Erste Hilfe und verständigten sofort die Einsatzkräfte.

Keine Lenkberechtigung

Der Bub wurde nach der Erstversorgung mit dem Verdacht auf eine schwere Oberschenkelverletzung in das Landeskrankenhaus Graz geflogen. Der 15-Jährige erlitt eine leichte Beinverletzung und wurde ebenfalls in das LKH Graz eingeliefert.

Da der 14-Jährige keine Lenkberechtigung besitzt, sind auch diesbezüglich weitere Erhebungen notwendig.

1/78
Gehe zur Galerie
    <strong>16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung.</strong> Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge <a data-li-document-ref="120041628" href="https://www.heute.at/s/war-lange-viel-zu-naiv-minister-hat-duestere-warnung-120041628">auf den absteigenden Ast rutschen &gt;&gt;</a>
    16.06.2024: "War lange viel zu naiv" – Minister hat düstere Warnung. Wirtschaftsminister Martin Kocher sieht Österreich und Europa im Welthandelsgefüge auf den absteigenden Ast rutschen >>
    HEUTE/Helmut Graf

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einem Unfall mit einem Motorfahrrad in Enzelsdorf wurden ein 14-Jähriger und sein 15-jähriger Beifahrer verletzt, als sie aufgrund eines Fahrfehlers von der Straße abkamen und gegen eine Leitschiene prallten
    • Der 14-Jährige wurde schwer verletzt und in das Landeskrankenhaus Graz geflogen, während der 15-Jährige mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus gebracht wurde
    • Da der 14-Jährige keine Lenkberechtigung besitzt, sind weitere Untersuchungen erforderlich
    wil
    Akt.